Die zehn besten kosteneffizienten Möglichkeiten zur Kontrolle der Büroakustik

Updated: Nov 4

Büros haben sich zu Großraumzentren der Kreativität entwickelt. Bei der Entwicklung wurde die Büroakustik vernachlässigt. Werfen Sie einen Blick darauf, wie sich eine schlechte Akustik im Büro auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter auswirken kann und was getan werden kann, um die Akustik Ihres Büros zu verbessern.


Ein Man im Büro

Inhaltsverzeichnis:


Im Laufe der Jahre wurden Schreibtische immer größer, um elektrische Geräte unterzubringen, und Kabinen wurden eingeführt, um die Produktivität zu maximieren und die Privatsphäre zu erhöhen.

Spulen wir bis heute vor, und unsere Büros haben sich seit ihren primitiven Anfängen dramatisch verändert.

Großraumbüros scheinen die bevorzugte Gestaltungswahl zu sein, da sie kollaboratives Arbeiten, Kreativität und Innovation fördern.

Infolgedessen kultivieren Unternehmen hochmoderne Büroräume, die das Image des Unternehmens repräsentieren und Menschen zusammenbringen sollen, mit Design- und Schichtkonzepten wie:

  • Freiflächen

  • Hotdesking

  • Gemeinschaftsarbeitsplätze

  • Moderne Möbel

  • Lebendige Farben


ein modernes Büro
Büros haben sich in den letzten Jahren zu kreativen, kollaborativen Zentren entwickelt

Warum ist Akustik wichtig?

Trotz der Absicht, die Kreativität anzuregen und das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu verbessern, scheint die Akustik im Designprozess der meisten modernen Büros übersehen worden zu sein. Unerwünschte Geräusche oder „Lärm“, wie es allgemein genannt wird, sind heutzutage eine häufige Beschwerde in Büros. Tatsächlich weisen viele Studien darauf hin, dass Lärm die häufigste Beschwerde von Büroangestellten ist.

Mitarbeiter wünschen sich mehr als alles andere einen Arbeitsplatz, der frei von lauten Ablenkungen ist.
Mitarbeiter wünschen sich mehr als alles andere einen Arbeitsplatz, der frei von lauten Ablenkungen ist.

Eine Studie von Wirtschaftsberatern von Oxford Economics aus dem Jahr 2016 ergab, dass Mitarbeiter vor allem einen Arbeitsplatz ohne Ablenkungen wollten. Trotzdem stellte die Studie fest, dass die Büroakustik bei der Entwicklung von Büros zuletzt bei den Überlegungen von Designern stand.


Was macht Lärm in Büros aus?

Ablenkungen zeigen ihr hässliches Haupt in vielen verschiedenen Formen. Eine Sache, die sie gemeinsam haben, ist, dass die meisten Ablenkungen ein Element von Lärm beinhalten.

Die „kollaborative Arbeit“ in der Nähe, das ständige Klingeln des Telefons, allgemeines Geplauder Ihrer Kollegen und laute Maschinen sind allesamt häufige Störungen, die unsere Arbeitsfähigkeit beeinträchtigen.


Aber wo kommt die Akustik ins Spiel?

Die meisten Großraumbüros weisen ähnliche Eigenschaften auf: Sie haben stark hallende Oberflächen wie harte Böden, Decken und Schreibtische und sind Umgebungen, in denen sich viele Menschen aufhalten.

Das Ergebnis?

Die Ablenkungen werden verstärkt.


Was ist die Lösung?

Es gibt viele Lösungen, um die Akustik Ihres Büros zu verbessern und letztendlich Ihr kreatives Potenzial freizusetzen.

Wir raten Menschen immer, zuerst kostengünstige Optionen zu prüfen. Diese einfachen Optimierungen können die ideale Lösung im Umgang mit schlechter Akustik sein.Was ist eine Akustik Paneele?


Die zehn besten kosteneffizienten Möglichkeiten zur Verbesserung der Büroakustik und zur Lärmkontrolle


1. Sorgfältige Zusammenstellung der Teams

Hot-Desking (eine Büroraumverwaltung, bei der sich verschiedene Mitarbeiter zu unterschiedlichen Zeiten einen Büroarbeitsplatz teilen) mag ein neuer Trend für das fließende, moderne Büro sein, aber verschiedene Abteilungen arbeiten auf unterschiedliche Weise. Beispielsweise profitiert das Marketingteam von regelmäßiger Zusammenarbeit und Kommunikation, während das Buchhaltungsteam einen fokussierten Ansatz für seine Arbeit haben muss.

Durch sorgfältige Überlegung können Sie Abteilungen basierend auf der Art ihrer täglichen Aktivitäten anordnen.


Indem Sie berücksichtigen, wo sich Ihre Mitarbeiter innerhalb eines Büros befinden, können Sie viele unnötige Unterbrechungen minimieren und den Mitarbeitern die Freiheit geben, zusammenzuarbeiten und zu kommunizieren, ohne andere zu stören


2. Spezielle Tagungsräume/Ruhebereiche

Büros müssen die Zeiten berücksichtigen, in denen es trotz der nachgewiesenen Vorteile von Großraumbüros notwendig und angemessen ist, ruhige Besprechungen in einem privaten Rahmen abzuhalten.


Wir empfehlen Ihnen, über Meeting boxen und Fokusräumen nachzudenken. Sie ermöglichen Privatsphäre und Ruhebereiche in einer Welt, in der Büroflächen immer enger werden. Außerdem fördern sie die Zusammenarbeit, reduzieren Stress, schaffen Raum für Vertraulichkeit und fördern die Konzentration im Großraumbüro – alles entscheidende Faktoren für ein erfolgreiches Arbeitsumfeld.

Hier können Sie über "Der ultimative Leitfaden zur Auswahl & zum Kauf der richtigen Bürobox, Telefon box & Meeting box" lesen.



Meetingbox Büro box
Wenn Sie die Flexibilität und den einfachen Umzug von Bürokabinen in Betracht ziehen, sind sie auf lange Sicht oft erheblich kostengünstiger als der Bau von Trennwänden.


3. Separate Bereiche für Mittagspausen

Bei diesen allzu häufigen zeitraubenden Aufgaben kann es notwendig sein, zu Mittag zu essen und Pausen an Ihrem Schreibtisch einzulegen.

Obwohl wir häufige Pausen und Ruhezeiten befürworten, könnte dies am Schreibtisch zu unerwünschtem Lärm und Ablenkung führen. Dies könnte die Produktivität Ihres Teams stark beeinträchtigen.


Um dem entgegenzuwirken, empfehlen wir Ihnen, die Mitarbeiter zu ermutigen, Pausen von ihren Schreibtischen einzulegen.


4. Pflanzen

Pflanzen leisten hervorragende Arbeit, um Schall zu absorbieren und gleichzeitig eine ästhetische Wirkung zu erzielen. Erwägen Sie, etwas Grün in Ihr Büro einzubauen, um bei schlechter Büroakustik zu helfen.

Höhere Arbeitseffizienz im „grünen Büro“ – wie funktioniert es und wie geht das?

Unser Hush Greenwall ist eine großartige Wahl, um eine schlechte Büroakustik zu behandeln und gleichzeitig die Natur nach innen zu bringen.



5. Separate Räume für laute Maschinen

Maschinen- und Serverräume sind aus den meisten modernen Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Diese Geräte sind groß und geben normalerweise Geräusche ab, die einfach direkt durch die Ständerwände Ihres typischen Büros dringen.

Um zu verhindern, dass der Schall in den Arbeitsbereich übertragen wird, kleiden Sie die Lagerräume mit Schallschutzisolierung der Klasse „0“ aus. Diese Isolierung wurde mit Blick auf die Industrie entwickelt, eine akustische Behandlung, die den höchsten Brandschutzstandards entspricht, um teure und lebenswichtige Maschinen sicher und gesund zu halten.


6. Futter unter den Schreibtischen

Schreibtische machen etwa 40 % der ebenen Flächen in einem Büro aus und wir können diesen Platz zu unserem Vorteil nutzen, indem wir den ungenutzten Platz auf der Unterseite akustisch behandeln.

Die meisten Mitarbeiter werden die Zugabe von Akustikschaumstoff direkt vor ihrer Nase nicht einmal bemerken, sodass die Bürogestaltung nicht beeinträchtigt wird. Rillen- oder Pyramidenschaumstoff ist perfekt für diese Anwendung. Es ist einfach zu schneiden und an schwierigen Stellen zu platzieren und hat eine hervorragende Geräuschreduzierung.


7. Abspielen von Umgebungsgeräuschen

Untersuchungen legen nahe, dass Lärm an sich nicht ablenkt. Unerwünschter Lärm verursacht die abgelenkte und unproduktive Umgebung, die Ihre Mitarbeiter beeinträchtigen kann.

Durch die Wiedergabe von Umgebungsgeräuschen mit niedrigem Pegel können unerwünschte Geräusche maskiert werden, wodurch Gespräche für Zuhörer, die sie nicht hören sollen, unverständlich und daher viel leichter zu ignorieren sind.


8. Bürolayout

Indem Sie Schreibtische in Clustern im gesamten Büro aufstellen, können Sie den Lärm unterteilen, indem Sie die wesentlichen Gespräche in unmittelbarer Nähe halten.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, unsere Kollaboration Möbel in Betracht zu ziehen.

Es wird empfohlen, auch horizontale Deckenpaneele für die direkte Absorption zu verwenden.

Flexible Focus Räume & Kollaboration Möbel
Flexible Focus Räume

9. Machen Sie Partitionen zu einer Office-Funktion

Trennwände müssen nicht nur dazu dienen, Bereiche abzutrennen oder laute Geräte zu verbergen. Mindern Sie Schallübertragungen mit vertikalen Akustikpaneelen.



Eine stilvolle und zeitgemäße Trennwand sorgt für eine unglaublich ansprechende Feature-Wand. Wählen Sie eine Trennwand, die eine Form der Schallabsorption bietet und gleichzeitig ein Element von schlichtem Stil und geschmackvollem Minimalismus bietet. Smart-Akustik ist darauf spezialisiert, maßgeschneiderte Akustikwände zu entwerfen, die auf die Marke Ihres Unternehmens zugeschnitten sind.

10. Schallabsorbierende Materialien

Wie bereits erwähnt, absorbieren harte Oberflächen Schall nicht besonders gut. Entscheiden Sie sich nach Möglichkeit für weichere Bodenlösungen (z. B. Teppiche), um unerwünschte Geräusche zu kontrollieren.

Darüber hinaus tragen strategisch platzierte Akustikplatten dazu bei, unerwünschte Geräusche zu dämpfen. Ein erfahrener Akustiker wird Ihnen eine detaillierte Zusammenfassung geben und Vorschläge machen, wo schallabsorbierende Materialien platziert werden können, um ihre Wirkung zu optimieren.


Wenn Sie Ihre Büroumgebung verbessern möchten, helfen wir Ihnen gerne dabei.

Wenn Sie mit einem unserer Experten sprechen möchten, rufen Sie uns entweder unter +43 1 934 6604 an, senden Sie uns eine E-Mail an office@smart-akustik.com oder füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.


Ein Teil des Textes wurde von hier übernommen:

https://sound-zero.com/office-acoustics-the-essential-guide/